Veranstaltungen und Aktivitäten

Buchpräsentation und Vortrag

Buchpräsentation

 

Prof. Dr. Hans Hollerweger

"Bei den Christen im Orient. Begegnungen, Erfahrungen, Hilfen"

 

Freitag, 16. November 2018 um 19.30 Uhr
Im Klostersaal, Attergaustraße, St. Georgen im Attergau

 

Die Christen im Orient sind für viele Christen im Westen weiterhin vergessen. Man besucht das Heilige Land und geht den steinernen Spuren nach, die an Jesus Christus erinnern, aber den einheimischen Christen, den lebendigen Steinen, begegnet man auf den ausgetretenen Wallfahrtsrouten nicht. Die arabische Welt wird fälschlich mit muslimischer Welt gleichgestellt, und die Christen, die seit 2000 Jahren dort leben, sind vergessen. Doch unser christlicher Glaube hat dort seine Wurzeln! Die Christen des Orients haben ihn unter großen Bedrängnissen Jahrhunderte hindruch gelebt und bewahrt. Von seinen unzähligen Reisen hat Hollerweger beeindruckende Fotos mitgebracht, die uns ein höchst lebendiges Christentum vorstellen.

Download
Buchpräsentation "Bei den Christen im Orient"
Details
HH_Orient-Buchvorstellung1 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 724.8 KB

monatliche Gebetsstunde

Gemeinsam wollen wir einmal im Monat für die bedrohten und verfolgten Christen beten.

 

Treffpunkt: Kirche der Marienschwestern | Friedensplatz 1 | 4020 Linz

 

nächster Termin:

  • Do, 6. Dezember um 19.00 Uhr "Christen in der Türkei",             mit Mag. Josef Herget CM

Das war die 21. ICO-Tagung

Die 21. ICO Jahrestagung hat dieses Jahr vom 17.-18. September 2018 in St. Virgil/Salzburg stattgefunden. 

 

Zurückblickende auf die unterschiedlichen und vielfältigen Themen der vergangenen Jahre stand die diesjährige Tagung unter dem Motto “Frauen im Orient”. Der Schwerpunkt Frauen als marginalisierte Gesellschaftsgruppe im muslimisch geprägten orientalischen Kontext hat den Mittelpunkt der ICO Tagung gebildet. Christliche Frauen tragen wesentlich ihre Kirchen mit und sie sind bedingt durch die Kriegswirren und dem vorherrschenden Rollenbild mit herausfordernden Situationen konfrontiert. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Zuwanderung gelegt: junge Mädchen und Frauen die aus den Ländern Afrikas und Asiens in die Ländern des Orient immigrieren sind viel zu oft Opfer häuslicher Gewalt und Ausbeutung. Die ICO mit ihren fast 30 Jahren Projekterfahrung vor Ort hat über die Jahre viele Projekte aufgebaut und begleitet. Fachkundige ExpertInnen, ProjektpartnerInnen und berufene Frauen kamen anlässlich dieses Tagungsthemas zu Wort.

 

 

Download
Tagung 2018
Tagungsprotokoll von P. Gottfried Glaßner - Vorstand ICO
Tagungsprotokoll_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.5 KB
Download
Stefan Maier
Moderne Sklaverei
2018_ICO Tagung_StefanMaier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB
Download
Wafa Goussous
Trauma des Krieges bei jungen Frauen
2018_ICO Tagung_Wafa Goussous.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.0 KB
Download
Sr. Hildegard Enzenhofer SDS
Hilfe, Ermächtigung, Ausbildung und Pflege von und für Frauen
2018_ICO Tagung_Sr Hildegard Enzenhofer.
Adobe Acrobat Dokument 23.2 MB

Die ReferentInnen

Download
Kathrin Brockmöller
Frauenbilder und soziale Realitäten
2018_ICO Tagung_Kathrin Brockmöller.pdf
Adobe Acrobat Dokument 475.2 KB
Download
Lamyia Aji Bashar
Grußbotschaft - Verfolgung von Christinnen und Jesidinnen im Irak
2018_ICO Tagung_Lamiya Aji Bashar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.4 KB
Download
Aida Schläpfer Al-Hasani
Frauenbilder im Islam, Veränderungen, Perspektiven, Szenarien mit weiteren Infromationen zum Film "NouN"
2018_ICO Tagung_Aida Schläpfer-AlHassani
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB